Sieg im Grossen Preis von Offenburg

Eingetragen bei: NEWS | 0

Niklaus Rutschi schnappt sich den Großen Preis von Offenburg!

Es war ein schweizer Tag bei den Badelclassics: Im Großen Preis von Offenburg hatten die Eidgenossen die Nase vorn. Immerhin 13 Starter hatten es ins Stechen um den Hauptpreis, einen Smart, geschafft. Am Ende galoppierte Niklaus Rutschi mit Quinao de Chandor Z (v. Qlassic Bois Margot ) in 36.57 Sekunden allen davon. Dicht auf den Fersen folgte seine Landsmännin Annina Züger. Bei ihr und dem Cicero Z Sohn PB Douglass Chavannais stoppte die Stech-Uhr nach 37.12 Sekunden. Platz drei ging an den Franzosen Jacques Helmlinger und Tonic des Mets (v. Ogrion des Champs). Beste deutsche Reiterin war Pia Reich mit der Chacco-Blue Tochter PB Chaconie. Markus Renzel und die Clarimo-Tochter C-Steffra galoppieren auf Platz sechs vor Wolfgang Puschak mit Number One (v. Call me Number One) sowie Marian Müller im Sattel von Albfuehren’s Coupe de Alb (v. Coupe de Coeur 2).