5* GP- Sieg in Gijon 2014

Eingetragen bei: NEWS | 0

von  Sascha P. Dubach //
An der spanischen Nordküste gewinnt Niklaus Rutschi den mit 151’000 Euro dotierten Grossen Preis des Fünfstern-CSIO Gijon. Im Sattel des elfjährigen Holländer-Wallachs Windsor XV verwies Rutschi in der mit zwei Umgängen (ohne Stechen) ausgetragenen Prüfung die US-Amerikanerin Ashlee Bond (Chela) und den Franzosen Kevin Staut (Estoy Aqui de Muze) auf die weiteren Podestplätze.

Der Luzerner Springreiter – für den dieser Sieg zu einem seiner grössten Triumphe seiner bisherigen Karriere zählt – kassiert rund 60’000 Franken Preisgeld.

Die ausgezeichnete Schweizer Leistung komplettiert Marie Etter mit Admirable auf dem vierten Rang. Für sie wurde ein Check in der Höhe von knapp 18’000 Franken ausgestellt. Rang elf belegt Steve Guerdat mit Concetto Son.

Hinterlasse einen Kommentar